Strompreise der Stadtwerke weiterhin preiswert

Die Strompreise für Tarifkunden der Stadtwerke Vilsbiburg bleiben, trotz der höchst angespannten Situation an den Energiemärkten, preisgünstig. Das gilt sowohl für die Kunden im Stadtgebiet Vilsbiburg als auch für Kunden in externen Netzen. Nachdem Strom an der Energiebörse so teuer ist wie nie zuvor, mussten viele Stromlieferanten ihren Kunden erhebliche Preiserhöhungen mitteilen, oder gar die Lieferverträge aufkündigen. Die Stadtwerke Vilsbiburg hingegen kaufen den Strom für Ihre Tarife langfristig und nachhaltig ein und beziehen einen Teil des Stroms direkt von Wind- und Photovoltaikanlagen aus der Gegend (VIB-Regio) sowie aus eigenen Blockheizkraftwerken. „Dadurch fällt der Kostenanstieg im Vergleich zu Wettbewerbern nicht so stark ins Gewicht, und konnte zu großen Teilen durch den Wegfall der EEG-Umlage ausgeglichen werden“, erläutert der kaufmännische Leiter der Stadtwerke, Paul Kronwinkler.

drucken nach oben