Stadtwerke Vilsbiburg geben die Mehrwertsteuersenkung an ihre Kunden weiter

Für die Stadtwerke Vilsbiburg ist es selbstverständlich, dass die im Rahmen des Konjunkturpaketes beschlossene Mehrwertsteuersenkung ab 01. Juli 2020 von 19 auf 16 bzw. von 7 auf 5 Prozent an die Kunden weitergegeben wird.

 

Ein erheblicher Vorteil ergibt sich für die Tarifkunden der Stadtwerke, da die Jahresabrechnung bei den Stadtwerken zum 31.12.2020 erfolgt. Damit kommen die reduzierten Steuersätze für Strom, Wasser und Wärme für den kompletten Verbrauch des Jahres 2020 zur Anwendung.

 

Eine Zwischenablesung der Verbräuche ist nicht erforderlich. Die Abschläge ab 1. Juli 2020 weisen weiterhin 19 bzw. 7 Prozent aus.  Die zu viel bezahlten Beträge werden mit der Jahresabrechnung erstattet. In der Jahresabrechnung wird dann der verminderte Steuersatz von 16 bzw. 5 Prozent für den gesamten Abrechnungszeitraum ab 01.01.2020 ausgewiesen.

 

 

drucken nach oben