Archiv 2014

Foto Windrad Inbetriebnahme

Leuchtturmprojekt der Energiewende

Windkraftanlage bei Moosthann offiziell in Betrieb genommen! …mehr
Windrad Moosthann

Kommunales Windrad geht ans Netz

In wenigen Tagen ist es soweit: Das erste Windrad der Stadtwerke Vilsbiburg (Kreis Landshut) mit 135 Metern Nabenhöhe geht ans Netz. …mehr
Franz Josef Gotzler Wirtschaftsschau 2014

"Wenn´s bei uns geht, geht´s überall"

E-Car, I-Car, Hybridfahrzeuge und Elektrofahrräder waren auf der vergangenen Wirtschaftsschau „inVIB 2014" äußerst prominent vertreten: Das Thema E-Mobilität war das Schwerpunktthema auf der großen Regionalmesse. …mehr
E-Mobilität Fahrzeug

E-Mobilität: "Es geht"

Seit zwei Jahren gibt es in der Stadt Vilsbiburg zwei öffentliche Ladesäulen für Elektroautos und eine für E-Fahrräder. Anfang des Jahres ist die Stadt zudem dem wissenschaftlichen Projekt E-Wald beigetreten und stellt in diesem Zusammenhang im Stadtzentrum ein Elektro-Bürgerauto zur Verfügung. …mehr
Richtig gutes Trinkwasser

Richtig gutes Trinkwasser

In Vilsbiburg steht Trinkwasser in bester Qualität zur Verfügung. Das sagen nicht nur die Bürger, die ganz oft das Wasser aus der Leitung geschmacklich einem Mineralwasser aus dem Supermarkt vorziehen - das beweisen auch die Werte der Wasseruntersuchung. …mehr
Windrad Moosthann

Ende des Jahres wird das Windrad stehen

Nun ist es offiziell. Einige Ehrengäste und Vertreter der involvierten Firmen nahmen am Montagmorgen den Spaten zur Hand und schaufelten demonstrativ Erde auf einem Grundstück bei Moosthann (Gemeindegebiet Postau), auf dem eine Drei-Megawatt-Windkraftanlage entstehen soll. …mehr
Drei-Megawatt-Anlage Spatenstich

Startschuss für Drei-Megawatt-Anlage

"Das Windrad soll bis Ende des Jahres stehen", informierte Günter Beermann von Beermann Windkraft gestern beim Spatenstich zu einer Drei-Megawatt- Windkraftanlage auf einem Grundstück an der Gemeindegrenze zwischen Postau und Ergoldsbach im Landkreis Landshut. …mehr
LED Leuchten

Die LED-Leuchten sind da

Die ersten Straßenzüge in der Stadt werden mit LED-Lampen ausgeleuchtet. Die Nachfolger der Leuchtstofflampen sind stromsparender, leuchten den Gehweg und die Fahrbahn gleichmäßiger aus und haben eine längere Lebensdauer als die Vorgängertechnik. …mehr
E-Wald bis nach Vilsbiburg

Reicht der "E-Wald" bald bis nach Vilsbiburg?

Vilsbiburg. Dass die Elektromobilität nicht nur in Großstädten, sondern auch im ländlichen Raum immer mehr in den Fokus rückt, zeigt sich in Vilsbiburg: Zwei funktionstüchtige Schnell-Ladesäulen für Elektrofahrzeuge stehen bereits an der Stadthalle und am Großparkplatz Färberanger. …mehr
BHKW Einweihung

"Burger Feld": Heizen mit Biogas?

Bei der Beratung des Wirtschaftsplans der Stadtwerke für das Jahr 2014 wurden in der Sitzung des Werkausschusses am Montagabend auch eine Reihe von aktuellen Entwicklungen diskutiert, die das Geschäftsfeld der Werke in der Zukunft betreffen. …mehr

drucken nach oben