Nutzung und das Abrechnungsverfahren der Ladesäulen der Stadtwerke

Ab dem 01.11.2019 wird die Benutzung der Ladesäulen kostenpflichtig.

Um die Ladesäulen nutzen zu können, benötigen Sie ein Smartphone, die App von ladenetz.de und eine Kreditkarte (Visa, Mastercard).

 

Einfache Nutzung der Ladesäulen mit App

Um von der App aus auf eine Ladestation zuzugreifen, muss der Benutzer eine Säule in der Kartenansicht am Smartphone anwählen. Ebenso ist die Auswahl über das Scannen eines QR-Codes auf der Ladesäule möglich. Von hier aus erfolgt die Weiterleitung zu einer Detailansicht, von der die Ladesitzung gestartet werden kann. Der entsprechende Tarif wird angezeigt. Nach Zustimmung zu den AGBs und Datenschutzbestimmungen erhält der Benutzer eine Bestätigungs-E-Mail. Nach erfolgreichem Start kann der Benutzer jederzeit seine relevanten Informationen abrufen oder den Ladevorgang abrechen. Nach Abschluss des Ladevorgangs erhält der Benutzer nochmals eine E-Mail mit einem formalen Zahlungsbeleg.

 

Zahlungsmittel und Tarif

Als Zahlungsmittel steht Kreditkarte und zukünftig auch SEPA-Mandat und Girocard zur Verfügung.

Für den geladenen Strom werden folgende Preise verrechnet:

50 Cent bei Ladebeginn- einmalig

29 Cent brutto/kWh

3 Cent/Minute ab der vierten Stude

 

 

 

 

drucken nach oben